03./04. Februar 2018

Möwenbestimmungskurs am Bodensee


2- tägiger Möwenkurs für Anfänger und Fortgeschrittene mit ausführlicher Theorie und Praxis an den besten Möwenplätzen am Bodensee

DER KURS IST AUSGEBUCHT

Trotz verbesserter Bestimmungsliteratur ist die Bestimmung von Möwen, insbesondere Grossmöwen, für viele Ornithologinnen und Ornithologen eine Herausforderung. Gerade die sehr unterschiedlichen Alterskleider, die zwei Altersklassen (z.B. Lachmöwe), über drei Altersklassen (z.B. Sturm- und Zwergmöwe) bis zu vier Altersklassen (alle Grossmöwenarten) umfassen können, sorgen immer wieder für Verwechslungen und Schwierigkeiten in der Bestimmung. Zudem häufen sich seit einigen Jahren Beobachtungen von offensichtlichen Hybdridformen (z.B. Steppenmöwe x Silbermöwe), da sich die geografische Verbreitung einzelner Arten zunehmend überschneidet und es zu Mischkolonien kommt. Seit dem Erstnachweis der östlichen Steppenmöwe (Larus cachinnans) in der Schweiz (Romanshorn) 1997  ist die Möwenbestimmung aufgrund fehlender Erfahrung und ungenügenden Bestimmungsinformationen lanciert geworden. Shorebirder.ch hat ab dem Jahr 2000 bis 2011 zehn Möwenbestimmungskurse mit Paul Mosimann-Kampe und Dr. Manuel Schweizer durchgeführt und rund 100 Interessierte in ihren Möwenkenntnissen weitergebracht. Nach mehrjährigem Unterbruch wird dieser interessante Kurs unter der Leitung von Stephan Trösch im 2018 wieder durchgeführt.


Kurs-/Exkursionsdaten

Samstag, 03. Februar 2018 und

Sonntag, 04. Februar 2018

 

Treffpunkt

Samstag, 03.02.2018, 09:15 Uhr

Romanshorn TG, Parkplatz Hafen West

- 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt

 

Orte der Durchführung

Feldbeobachtungen mit Bestimmungsübungen in Romanshorn, Arbon, Steinach und/oder Rorschach

 

Theorie im Seminarraum vom Hotel "Seegarten", CH-9320 Arbon

 

Unterkunft

Hotel "Seegarten", CH-9320 Arbon

 

Kurs- und Exkursionsleitung

Stephan Trösch, Schaffhausen

 

Kurs-/Exkursionsanforderungen

- Interesse an der Möwenbestimmung

- Feldstecher, Fernrohr von Vorteil

- Allwettertauglichkeit

- kleiner Tagesrucksack

 

Durchführung

Bei sehr ungünstiger Witterung (Starker Regen, Sturm etc.) kann der Kurs kurzfristig abgesagt werden.


Themen des Kurses

  • Übersicht der in der Schweiz und im Bodenseegebiet vorkommenden Möwenarten
  • Kleidertopografie (am Beispiel von Möwen)
  • 2-Jahres-Möwen, 3-Jahres-Möwen und 4-Jahres-Möwen
  • Wie werden Möwen bestimmt?
  • Die Alterskleider der Möwen
  • Die Bestimmung adulter Grossmöwen
  • Die Bestimmung von Grossmöwen im 1. Winterkleid
  • Knacknüsse in der Möwenbestimmung
  • Praktische Möwenbestimmung im Feld mit Übungen
  • Fotografie von Möwen (u.a. Digiscoping)
  • Möwenquiz

Anmeldetermin

Bis spätestens 15.01.2018

Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie eine Kursbestätigung.

 

Teilnehmerzahl

- mind. 6 Teilnehmende

- max. 10 Teilnehmende

 

Aktueller Buchungsstatus:
Anmeldungen: 10
Freie Plätze: 0 (ausgebucht)

Aktualisiert am 28.11.2017

Allgemeine Vertrags- und Reisebstimmungen von shorebider.ch

Download
AGB shorebirder.ch per 23.02.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.3 KB

Kosten

CHF 290.00

 

inkl. folgende Leistungen

- Exkursions- und Kursleitung

- Kursadministration

- Ordner mit Kursmaterial zum Thema

exkl. folgende Leistungen

- Unterkunft

- Frühstück, Mittag- und Abendessen

 

Bezahlung:

Am 1. Kurstag vor Ort, oder vorgängig auf folgendes Konto:

Schaffhauser Kantonalbank

Konto: Stephan Trösch

IBAN: CH54 0078 2005 7894 3710 1

 

Orientierungskarte Arbon TG

Orientierungskarte Arbon (Quelle: map.geo.admin)
Orientierungskarte Arbon (Quelle: map.geo.admin)
Download
Möwenbestimmungskurs Arbon | Karte
Möwenbestimmungskurs in Arbon TG_Geograf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB



Wattenmeer-Impressionen

Shorebirder's Blog

Hier geht's zu meinem neuen Beitrag:

 

"Das Vorarlberger Rheindelta im Wandel der jüngeren Zeit"

Mein Foto-Portfolio

Auf der Suche nach Motiven für Bilder, Karten oder für das Web? Schauen Sie mal rein, vielleicht werden Sie fündig.

Stephan Trösch | Portfolio